Skip to content

Neue Graduierungen beim PSV Kiel


Einen ersten Erfolg gab es schon vor einigen Wochen in der Jugendgruppe. Als Steffi dort Fynn auf die Mitte der Matte bat und ihn eine Technik nach der anderen vorzeigen ließ, war schnell klar, Fynn macht heute seine erste Aikido-Prüfung. Würfe und Hebeltechniken aus verschiedenen Angriffen wollte Steffi sehen, dazu noch ein wenig Fallschule. Schließlich gab sie das Ergebnis bekannt: Fynn ist nun 5. Kyu Aikido. Und die vielen Lehrgänge, die er seitdem schon besucht hat, lassen darauf schließen, dass seine erste wohl auch nicht seine letzte Prüfung war.

Nicht ganz so klar war den Erwachsenen, dass es sich um Prüfungen handelte, als Markus neulich einige Techniken sehr intensiv üben ließ und bei bestimmten Leuten sehr genau hinsah, einige Formen extra einforderte und auch immer wieder erinnerte: "Denk an Tenkan". Während die Kieler Aikidoka sonst auch immer wieder Verschnaufpausen im Training haben, wenn neue Techniken gezeigt und erklärt werden, sagte Markus an zwei Freitagen im Mai nur die Namen der Techniken an und schaute dann, was wohl dabei herauskam. Dabei wurde - rein zufällig - einmal das gesamte Prüfungsprogramm abgefragt und gezeigt.

Tja, und heraus kam das hier: Im ersten Schwung bestanden Flo, Katja und Rene die Prüfung zum 5. Kyu Aikido, gestern im zweiten Schwung bestanden nun Angela, Caroline und Felix die Prüfung zum 4. Kyu Aikido.

Allen sieben neu graduierten Aikidoka herzlichen Glückwunsch! :o)